Fragen und Antworten zum Shaggy Teppich

Woher kommt der Name Shaggy?

Der Name „Shaggy“ leitet sich vom englischen Wort „shaggy“ ab, das „zottelig“ oder „strubbelig“ bedeutet und sich auf die lange, flauschige Struktur des Teppichflors bezieht.

Was ist ein Shaggy Teppich?

Ein Shaggy Teppich ist ein Hochflorteppich, der sich optisch durch sein zottiges und struppiges Aussehen auszeichnet.

Wie bekomme ich Krümel aus meinem Shaggy Teppich?

Um Krümel aus einem Shaggy Teppich zu entfernen, verwenden Sie am besten einen Staubsauger. Für hartnäckige Krümel können Sie auch den Teppich ausschütteln oder ausklopfen. Dazu können Sie ihn beispielsweise aufrollen und verkehrt herum wieder ausrollen. Dann können Sie ihn ganz einfach ausklopfen, auch ohne ihn mühselig aufhängen zu müssen. Nach dem Ausklopfen rollen Sie ihn wieder auf und saugen die herausgefallenen Krümmel einfach weg. Danach muss er nur noch wieder richtig herum an seinen vorherigen Platz gelegt werden.

 

 

Shaggy Teppich ist einfach Kult

Der Shaggy Teppich, mit seinem charakteristischen langen und dichten Flor, wurde in den 1970er Jahren zu einem Symbol für modernen Wohnstil und Komfort. Dank ihrer auffälligen Textur und ihrer gemütlichen Optik wurden Shaggy Teppiche schnell zum Favoriten in vielen Haushalten. Bis heute haben sie sich ihren Platz in der Inneneinrichtung bewahrt, da sie nicht nur schön aussehen, sondern auch einfach komfortabel sind.

 

Klarer Vorteil für Shaggy Teppich

Damit man sich so lange als Wohnaccessoire behaupten kann, muss man schon was leisten… auch wenn ‚man‛ ein Teppich ist und Shaggy heißt. Doch die Vorteile sind klar ersichtlich:

  • Die Shaggy-Optik: Ein Shaggy ist, wie der Name Englischsprachlern schon verrät, eben zottelig. Der freundlich wuschelige Look nimmt einfach optisch die Härte aus der oft doch sehr rechtwinkeligen Einrichtung.
  • Die Shaggy-Haptik: Ein Shaggy ist klassisch eher ein Teppich mit dicken, langen Dochten, aus Wolle oder Synthetik. Doch in den letzten vierzig Jahren hat sich viel getan und ein deutlich flauschiger Teppiche sind nun auch eine beliebte Alternative.
  • Die Shaggy-Funktion: Nun, ein Shaggy Teppich funktioniert schon mal, wenn er liegt und gut aussieht. Das Schöne ist aber, dass er darüber hinaus auch die Füße wärmt, gerade an kalten Tagen und den Trittschall und den Raumhall deutlich mindert. Daher ist ein Shaggy Teppich gerade so beliebt als Schlafziimmer Teppich oder als Wohnzimmer Teppich.

 

Relevante Kategorien:

Das sagen unsere Kunden:
Kundenstimmenbei Googlebei eKomi

Teppich nach Maß und Wunsch