Fläche: 1.00 m2

Varianten:

Muster bestellen

Highlights

  • Größe frei wählbar
  • Nutzschicht aus 100 % Kokos
  • sehr gute Schmutzfangeigenschaften
  • Rücken aus wasserdichtem Vinyl
  • passt in Bodenaussparungen
Kokosveloursmatte natur 17 mm Höhe, Nutzschicht 100% Kokos

Ein Klassiker vor der Tür

Der Klassiker unter den Fußmatten ist die Kokosmatte. Ihre guten Schmutzfangeigenschaften haben sich über viele Generationen bewährt. Meist in der natürlichen Farbe der Kokosfaser verarbeitet, wird diese Art von Eingangsmatten in verschiedenen Florhöhen vor die Eingangstür gelegt oder passgenau  in eine Aussparung im Boden eingepasst. Der feste Rücken aus Vinyl schützt den Boden darunter und lässt Feuchtigkeit nicht durchdringen.

Hinweis: Kokosfasern sind Naturfasern und weisen daher nur eine durchschnittliche Farb- und Lichtechtheit auf. Durch Sonneneinstrahlung kann es zu Verfärbungen kommen. Durch starke Nässe kann es bei gefärbten Kokosfasern obendrein zum Auswaschen der Färbung kommen.

Die Bison Kokos Veloursmatte natur im Detail

Polmaterial100 % Kokos
Rückenbeschichtungca. 4 mm Vinyl
Wasseraufnahmefähigkeitca. 8,3 ltr / m²
Farbe / Motiv / Musteruni
Fußbodenheizung geeignetja
Höheca. 17 mm
Gewicht

ca. 5.800 g / m²

 

Pflege und Reinigung

Sollte Ihre Fußmatte aus Kokosvelours einmal nass geworden sein, so lassen Sie diese vor dem Reinigen am besten einmal trocken werden. Danach kann sie ganz normal abgesaugt werden oder auch umgedreht und ausgeklopft werden.

Kaum eine Naturfaser ist so robust wie Kokos und doch ist es eben ein Naturprodukt und keine Synthetik. Aus diesem Grund gilt es zu beachten, dass (Regen-) Wasser und Sonnenlicht nicht ganz Spurlos an einem offenen Schnittvelours aus Kokos vorbeigehen. Werden die Fasern durchnässt kann es passieren, dass diese ausgewaschen werden. Gefärbte Kokosfasern können so ihre Färbung verlieren und ungefärbte könnten sich verfärben. Das bedeutet natürlich nicht, dass sich auch mehrere Leute nicht mehr die nassen Schuhe daran abputzen dürfen. Eine Kokos Fußmatte direkt im Regen liegen zu lassen ist aber auf jeden Fall unratsam.
Direkte Sonneneinstrahlung kann die umweltfreundliche Färbung beeinträchtigen und sollte nur eingeschränkt zugelassen oder vermieden werden. Unter dem Vordach oder unter Bäumen ist das dies weniger ein Problem.

Andere kauften auch...

zurück

Das sagen unsere Kunden:
Kundenstimmenbei Googlebei eKomi

Teppich nach Maß und Wunsch

Wir wollen uns Ihr Vertrauen verdienen.