Outdoor Teppich - für drinnen wie draußen

Chic und leicht zur reinigen

Die beliebtesten Teppiche für Balkon, Terrasse, Garten und vor dem Wohnmobil. Auch geeignet für drinnen wie draußen und aus licht- und wasserechtem Polypropylen gewebt. Outdoor Teppiche bieten Ihnen Wohnlichkeit, auch im Wintergarten und am Pool. Dank ihrer Beständigkeit und der Möglichkeit, Flecken aller Art leicht zu entfernen, sind sie auch perfekt für die Wohnung, wie zum Beispiel den Essbereich, den Flur und den Eingangsbereich.

Vorteile von Outdoorteppichen

  • lichtecht und wasserfest
  • leicht zu reinigen
  • witterungsbeständig
  • robust und langlebig
  • natürlicher Look
 

Mehr erfahren...
Produktfilter
Zeige 1 bis 32 (von insgesamt 32 Artikeln)
 1 

Ratgeber mit Infos zum Thema Outdoorteppiche

Was macht einen echten Outdoor Teppich aus?

Outdoorteppiche haben im Gegensatz zu anderen Teppichen keinen undurchlässigen Rücken, wie es zum Beispiel ein Latexrücken ist. Der Vorteil ist, Wasser läuft durch das Gewebe ab und die Feuchtigkeit kann leicht wieder verdunsten. Das ist nicht nur hilfreich nach dem Wischen der Fliesen im Hausflur, sondern gerade im Außenbereich. So kann Ihr Outdoor Teppich auf dem Balkon nach dem Regen oder am Pool nach dem Planschen auch wieder trocknen.
Ihr Outdoor Teppich wird auch sehr flach gewebt. Ein Naturino Rips ist gerade mal ca. 4 mm hoch, was eine schnelle Trocknung fördert.

 

Das richtige Material

Damit versteckte Verschmutzungen nicht heimlich zu Schimmel und Fäulnis führen, bedarf es eines besonderen Materials. Wenn es nicht schon bei der einzelnen Faser klappt, bringt das ganze Gewebe auch nicht viel, weshalb man Polypropylen verwendet. Dieser relativ junge Kunststoff hat besonders hohe Barriereeigenschaften gegenüber Wasser und Fetten, was so viel heißt wie: Es bleibt nicht viel haften.

 

Ist Outdoor Teppich gleich Outdoor Teppich?

Um Probleme und Verwechslungen zu vermeiden, muss man darauf hinweisen, dass es ein paar Unterschiede gibt. Zum einen verwechseln Unerfahrene Schmutzfangmatten und große Fußmatten mit Outdoor Teppichen. Da Fußmatten, um den Boden vor Feuchtigkeit zu schützen, eine Gummibeschichtung haben, kann Feuchtigkeit nicht so gut entweichen. Alle größeren Teppiche für Draußen sollten also keine geschlossene Rückseite haben.

Außerdem gibt es zum Sommeranfang verschiedene Dekoartikel wie bunte Plastikmatten im Handel zu finden, mit denen sich zwar schön dekorieren lässt, welche aber meist nicht glatt liegen und Stolperfallen bilden können. Achten Sie darauf, dass Ihr Outdoorteppich genau die genannten Eigenschaften hat und Sie werden lange daran Freude haben.

 

Welche Vorteile haben Outdoor Teppiche?

Einige haben wir ja schon genannt, wie dass Feuchtigkeit leicht verdunsten kann oder dass Wasser und Fette nicht so leicht am Polypropylen haften bleiben. Nichtsdestotrotz kann man noch einiges hinzufügen und dank der Kreativität unserer Kunden erfahren wir mit der Zeit von immer mehr Anwendungsgebieten. Dazu aber später mehr.
Abgesehen von wasserfest sind alle unsere Outdoor Teppiche auch lichtecht. Das hat den Vorteil, dass die Kunstfasern ihren gegebenen Farbton auch bei starker Sommersonne behalten. Dies unterscheidet sie von Naturfaserteppichen aus Sisal oder Kokos. Letztere werden umweltschonend gefärbt, während Kunstfasern direkt farblich passend hergestellt werden.
Zudem sind die Teppiche aus dem Carpet:Center sehr robust, da die Fasern aus Polypropylen gemacht werden und flach und fest verwebt werden. Die Mischung aus fester Kunstfaser und festem Gewebe macht diese Teppiche besonders langlebig.

 

Wo kann man diese Outdoor Teppiche denn genau verwenden?

Outdoor Teppiche, wie Sie hier im Carpet:Center angeboten werden, sind die wohl am besten zu reinigenden und am vielseitigsten zu verwendenden Teppiche, die es geben mag. Sie sind die einzigen, welche so ziemlich überall verwendet werden können.

Durch die stabilen Fasern und festen Gewebe lassen sie sich auch auf Steinböden und Holzdielen auslegen, ohne dass es ihnen schaden würde. Unsere Kunden die Anwendungsbereiche von Outdoorteppichen noch viel weiter ausgelotet als wir. Hier sind einige Beispiele von unseren Kunden:

  • Im Esszimmer oder der Küche
  • Im Wohnzimmer, Schlafzimmer und praktisch in allen Bereichen im Haus
  • Auf Terrasse und Balkon
  • Rund um den großen Swimmingpool oder dem kleinen Planschbecken
  • Im und vor dem Wohnmobil
  • Im Pavillon und der Gartenhütte
  • Im und vor dem Campingzelt
  • Im Bastelkeller und häufiger noch dem Partykeller
  • Als Übergangsläufer in der Garage

Nun haben weder wir, noch die Weber unserer Outdoor Teppiche all dies selbst ausprobiert, doch zeigt es, dass diese neuen Teppichgewebe Menschen auf Ideen bringen und kreativ werden lassen.

 

Worauf muss ich bei der Verwendung meines Outdoor Teppichs achten?

Da diese Teppiche sehr robust sind, gibt es nicht all zu viel, worauf man achten muss. Ein paar Tipps wollen wir Ihnen aber nicht vorenthalten.

Verwenden Sie Ihren Outdoor Teppich nur draußen, dann empfehlen wir Ihnen diesen im Winter zusammen mit Ihren Gartenmöbeln im trockenen und vor Wetter geschützten Bereichen zu lagern. Am besten zuvor gereinigt (Wasserschlauch, Besen...), nicht zu fest aufgerollt und hochkant gestellt. Dies schützt den Teppich vor Verunreinigung und bewahrt Sie davor, erst einmal all den Schmutz, die Laubreste und dergleichen entfernen zu müssen, bevor Sie sich an Ihrem Teppich und dem schönen Wetter richtig freuen können.

Nachdem der Teppich aufgerollt gelagert oder transportiert worden war, braucht er etwas Zeit, sich richtig auszuliegen. Dies kann ein wenig beschleunigt werden, indem man ihn kurz entgegengesetzt aufrollt.

Wenn Sie Ihren Outdoor Teppich auf Böden mit groben Fugen auslegen (zum Beispiel Steinfliesen, Terrassendielen, einem Pooldeck, etc.) kann es sein, dass sich der Teppich aufgrund des dünnen Gewebes leicht in die Fugen drückt. Die ist nicht weiter schlimm, mag aber nicht jeder. Hier genügt es die Lage des Teppichs von Zeit zu Zeit zu verändern, dann verschwinden die Vertiefungen. Wir empfehlen Ihnen, vorab ein Muster zu bestellen, welches man nach Lust und Belieben testen kann.

 

Beispiele Indoor- und Outdoor Teppiche

Outdoorteppich in einem Raum, mit Zugang zum Balkon.Grüner Indoor- Outdoorteppich in einer schönen Essecke, bzw. Essbereich.Dezenter Outdoorteppich auf einer Terrasse. Outdoor Teppich nach Maß für die Essecke im Wintergarten.Outdoorteppich auf einer Terrasse mit Steinfliesen.Essbereich auf der Veranda mit einem Tisch und zwei Bänken und einem Outdoorteppich darunter.

 

Wir pflege und reinige ich meinen Outdoor Teppiche am besten?

Da unsere Outdoor Teppiche aus Polypropylen gefertigt werden, sind diese besonders leicht zu reinigen, ist es doch meist das Material der ersten Wahl, wenn es um das Verpacken von Lebensmitteln und die Verwendung in der Medizin geht. So haften Wasser und Fett nicht so leicht daran, lassen sich leicht entfernen und den Outdoor Teppich auch dort seinen Nutzen finden, wo ein hohes Maß an Hygiene gefordert ist.

Im Haus ausgelegt reicht das regelmäßige Saugen, um die stets anfallenden Hausstaubpartikel, Essensreste und anderen Verschmutzungen zu entfernen. Dies geht allein schon einfacher, als bei Naturfasern, da die Kunstfasern selbst nicht offenporig, sondern geschlossen sind.

Sollte doch einmal ein Malheur passieren, so kann genau so verfahren, als ob Ihr Outdoorteppich draußen gelegen hätte und von Garten oder Balkon seine Verschmutzung erhalten hat:

In den meisten Fällen reicht es den Teppich mit einem Gartenschlauch abzuspritzen. Sie können darüber hinaus haushaltsübliche Reiniger wie Universalreiniger oder auch Spülmittel verwenden, um zum Beispiel Öle oder Fette zu entfernen. Mehr erfahren Sie in unserer Rubrik Teppich Reinigung und Pflege.

 

Kann ich meinen Outdoor Teppich auch in anderer Form erhalten?

Da wir unsere eigene Teppichnäherei betreiben und eng mit unseren Partnern zusammen arbeiten, können wir sämtliche angebotenen Qualitäten auch in Sondermaßen und auch Sonderformen anbieten. So fertigen wir auch Outdoor Teppiche nach Maß und sogar nach Skizze und Schablone. Außerdem können wir Ihren Teppich auch mit andersfarbigen Bordüren oder bestimmten Kettelbändern einfassen.

Wir begleiten auch Geschäftskunden, lassen unseren Privatkunden aber die gleichen Vorteile unserer Produktion zuteil kommen. Schicken Sie uns also einfach Ihre Idee, vielleicht eine Skizze oder eine fertige Planzeichnung oder Schablone aus Pappe und wir machen Ihnen das passende Angebot und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

 

Wie finde ich den richtigen Teppich?

Da Outdoor Teppiche in ihren Eigenschaften fast identisch sind, obliegt es ganz Ihren Vorlieben, welcher Outdoor Teppich der richtige für Sie ist. Hier bietet es sich an, dass von den Teppichen, welche für Sie in Frage kommen, ein Muster zukommen zu lassen. So können Sie die Farbe des Teppichs in der Umgebung beurteilen, in der er einmal liegen soll.

Ansonsten können wir Ihnen noch anbieten, sich einmal in unseren großen Teppichratgeber umzuschauen. Dieser kann Ihnen helfen, den passenden Teppich und die passende Form zu wählen.

Abgesehen von Outdoorteppichen bieten wir noch andere Teppiche an und laden Sie ein, einmal einen Blick in unser Lexikon der Teppichmaterialien zu werfen.


 

Fragen?

(+49) 02362 965453
Mo.-Fr. 8:00 - 18:00 Uhr
Sa. 10:00 - 14:00 Uhr

Kostenloser Versand
nach Deutschland ab 100 €

Teppich nach Maß und Wunsch