Der Begriff PES ist ein Überbegriff für die Gruppe der Polymere. Polyester ist eine synthetische Mikro-Textilfaser. Sie wurde in den 1930er Jahren von US–amerikanischen Forschern als Alternative zu Seide entwickelt. Die ursprüngliche Absicht dahinter war, dass die neue Kunstfaser den westlichen Markt unabhängiger von japanischen Seidenlieferungen machen sollte. Englische Forscher schafften es Anfang der Vierzigerjahre, das Gewebe dann hitzebeständig zu machen.

Das textile Polyester wird in den letzten Jahren gerne zu hochflorigen Teppichen verarbeitet. Der feine Glanz der Garne und die gute Anfärbbarkeit eröffnet grenzenlose Gestaltungsmöglichkeiten. Die verschiedenen Spinnverfahren erlauben matte und glänzende Variationen von Garnen. So kann technisch z.B. auch der Look von Naturfasern nachgeahmt werden.

Die Teppiche werden meist von Hand getuftet oder gewebt. Sie fusseln nicht und sind sehr strapazierfähig.

Zu den Produkten >

Zurück

Fragen?

(+49) 02362 965453
Mo.-Fr. 8:00 - 18:00 Uhr

Kostenloser Versand
nach Deutschland ab 100 €

Teppich nach Maß und Wunsch

Wir wollen uns Ihr Vertrauen verdienen.